P(r)epping up – ein Werkzeug, Video und Bücher

Während ich mit Szenen, Figuren und Orten zu meinem Roman in meiner Imagination bereits heftig schwanger bin, bereite ich mich auf die November Challenge mit Werkzeugen, Videos und Impulsen vor. Eine kleine Auswahl stelle ich Euch vor.

Scrivener Software für Autoren mit einer kostenlosen Sonder-Trial für NaNoWriMo Teilnehmer/innen. Läuft bis zum 06. Dezember

Seit gestern habe ich die Software lieben gelernt und dabei noch eine für mich hilfreiche Methodik erlernt. Das eigentliche Schreiben am Roman beginnt ja erst am 01. November. In meiner Vorbereitung aber steht es mir frei, Szenen, die meine Imagination bereits unweigerlich beim Kochen, Putzen, Kind schaukeln und Duschen ausspuckt auszuarbeiten.  Wann immer ich einen kurzen Moment habe, hacke ich grob die Synopse der Szenen, Orte und Charaktere in meinen Scrivener.

Wenn es dann an meine Schreibsessions im November geht kann ich mir eine der Karten (Szenen) auswählen, auf die ich Lust habe und mit einem Klick das Schreiben daran beginnen. Nur ein weisses Papier und ein blinkender Cursor. Alles andere versinkt im fullscreenigen und ablenkungsfreien Schwarz 😉

NaNo Prep Webcast: Discover your “writing radar” with Jack Gantos!

Ein sympathischer, authentischer und weisheitsschwangerer  Dialog zwischen dem humorVollen Schriftsteller und Lehrer für kreatives Schreiben Jack Gantos und Grant Faulkner

The journal as a collection of lily-pad ideas that eventually drift together. I love this! This is what I’ve been doing with a character I can’t get out of my head, so I’ve been writing random scenes to get to know him better (as opposed to massive character outlines). It’s nice to know they’ll eventually serve a purpose and I’ll see the big picture once I get enough of them written.

Zwei Buchproben mit inspirierenden Impulsen

Motiviert aus dem Videocast mit den beiden Autoren habe ich mir die Leseproben der beiden Bücher geladen. Allein in den ersten Seiten stecken für mich hilfreiche Impulse:

 

 

Tags: ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: